Hans Marquardt

Schauspieler bei Lothar Lambert

Hans Marquardt
Hans Marquardt

Hans Marquardt, Fahrlehrer

Hans Marquardt, Abteilungsleiter der Oberstufe am Foorthkamp

Hans Marquardt, Botaniker, 1910 - 2009

Hans Marquardt und Eberhard Gläss: Die Veränderungen der Häufigkeit euploider und aneuploider Chromosomenzahlen in der hepatektomierten Rattenleber bei Buttergelb-Verfütterung. Naturwissenschaften, 1957, Volume 44, Number 24, Page 640.

 

Hans Marquardt, Verleger, 1920 - 2004

Zu den Spitzeln, die über Grass berichten, gehört der ehemalige Verleger von Reclam Leipzig, Hans Marquardt. Unter dem Decknamen IM „Hans“ verrät er Mitte 1989 Details über den Grass-Besuch auf Rügen und Hiddensee.(Die Welt, 23.08.2006)

 

Hans Marquardt, Wackensammler im Hunsrück

http://www.wackensammler.de

 

Hans Marquardt

arbeitet bei Marisol

Jaraguá do Sul, Brasilien

 

Hans Marquardt

Fahrschule Hermannburg

 

Hans Marquardt

Oberjesingen

Radfahrverein in Herrenberg

 

Hans Marquardt

Bäcker in Greifswald

 

 

Hans Marquardt

 

Professor Dr med bei Univ Hamburg Med Sch/ Fraunhofer Gesellschaft

 

Hans Marquardt

 

General Manager at Steinmueller Engineering GmbH, SA Branch

 

Johannesburg

 

Hans Marquardt"Er ist seiner Überzeugung stets treu geblieben", sagte gestern für die Langenfelder Sozialdemokraten Heike Lützenkirchen. Sie erinnerte damit an Marquardts Inhaftierung in der damaligen DDR. Mehr als 67 Jahre lang war der ehemalige Lehrer und Schulrat SPD-Mitglied, 1999 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Dem Langenfelder Stadtrat gehörte er von 1983 bis 1984 sowie von 1994 bis 1998 an. Auch engagierte er sich auf Bundes- und Landesebene in Organisationen von in der DDR politisch Verfolgten.

 

Der in Stettin geborene Marquardt war nach sechs Jahren Haft in DDR-Zuchthäusern in den Westen geflüchtet. Das Bezirksgericht Leipzig hob 1991 das Urteil von 1952 auf. Er sei seinerzeit nur deshalb strafrechtlich verfolgt worden, weil er nach der Zwangsvereinigung von KPD und SPD von seiner sozialdemokratischen Grundüberzeugung nicht abgewichen war und diese in der politischen Diskussion vertreten hatte